Banner Buchtipps

Buchtipps

Lesetipps

  • Franny und Ennis, zwei Menschen in der Zukunft, die meisten Tiere sind bereits ausgestorben. Es gibt noch Nutztiere und hier und da einzelne Exemplare seltener Tierarten. Der letzte Wolf starb in Gefangenschaft. „Die Tier sterben. Bald sind wir hier ganz allein.“ So fängt der R ... Weiterlesen »
  • Es gibt Bücher, da weiß man schon auf den ersten zwei Seiten „Ja, das ist es!“ Man ist sofort drinnen in dieser Welt und freut sich auf die all die kommenden Seiten. So ging es mir mit „Kalmann“, dem neuen Buch des Schweizer Schriftstelles Joachim B. Schmidt. Der Autor lebt in Island und hier spielt auch dieser Roman. Und zwar in Raufahrhövn, einem 200-Seelen-Ort im nördlichsten Zipfel ... Weiterlesen »
  • Im Zug zwischen Hanau und Aschaffenburg hat mich jede Erzählung sehr gefesselt. Die Geschichten vom Gelingen und Scheitern der Liebe von Menschen in verschiedenen Lebensphasen berühren zutiefst. Warum nicht mal als Zeitvertreib am Bahnhof eine Kurzgeschichte lesen, statt ins Handy zu gucken?

  • Duves hinreißender Roman über die junge Annette von Droste-Hülshoff ist mehr als eine Zeitreise, in der man das Rattern der Kutschräder und das Klappern von Pferdehufen hört und ganz nebenbei den Grimms und Heinrich Heine begegnet. Es ist die Geschichte einer jungen Frau, die sich mit Witz und Unerschrockenheit gegen die damals herrschenden Konverntionen stellt. Ein wahres Lieblingsbuch mit a ... Weiterlesen »
  • Danny Maloony, ein sympathischer Antiheld, hat es schwer seit dem Tod seiner Frau: Sein Sohn Will ist seit dem Verlust der geliebten Mutter verstummt, Danny verliert seinen Job und als auch noch der Wohnungsverlust droht, kauft er sich kurzerhand vom letzten Geld ein schäbiges Pandakostüm. Der neugeborene Strassenkünstler macht sich vor allem natürlich erstmal ziemlich lächerlich. Als er eine ... Weiterlesen »
  • Das perfekte Sommerbuch! Man taucht sofort in das Flair und die Atmosphäre der 40ger Jahre in New York ein, fast meint man, den Trubel und die Musik dieser Stadt beim Lesen zu hören. Die Geschichte von Vivian, die sich von heute auf morgen als Landei in der großen Stadt wiederfindet, und gemeinsam mit einigen äußerst exzentrischen Charakteren dort e ... Weiterlesen »
  • Warum ist es eigentlich so schwer, über Rassismus zu sprechen? Eine große Empfehlung des Buchladen-Teams! "Darf ich mal deine Haare anfassen?", "Kannst du Sonnenbrand bekommen?", "Wo kommst du her?" Wer solche Fragen stellt, meint es meist nicht böse. Aber dennoch: Sie sind rassistisch. Warum, das wollen weiße Menschen oft nicht hören.Ali ... Weiterlesen »
  • Drei langjährige Freundinnen im fortgeschrittenen Alter treffen sich für ein gemeinsames Wochenende in einem altem Strandhaus an der Küste Australiens. Doch statt dort wie sonst miteinander Weihnachten zu feiern, steht diesmal die Räumung von Sylvies Haus auf dem Programm. Sylvie, ursprünglich die Vierte in diesem Bund, ist vor einigen Monaten verstorben . . .. . . und hat den Freu ... Weiterlesen »
  • Zwei Schwestern, die unterschiedlicher nicht sein könnten, wachsen in schwierigen Familienverhältnissen auf. Als Kinder sind sie sich nah, doch als Jugendliche entwickeln sie sich in unterschiedliche Richtungen – Mickey wird Streifenpolizistin, Kacey rutscht immer weiter in die Drogenszene ab. Die alleinerziehende Mickey nutzt ihren Job, um ein Auge a ... Weiterlesen »
  • Wer, wie ich, Daniela Kriens Buch „Die Liebe im Ernstfall“ mit Genuss gelesen hat, wird auch dieses Buch schätzen. Wir schon bei der „Liebe“ setzt es sich aus mehreren Erzählungen zusammen, die in der gleichen Gegend im Osten Deutschlands spielen, von der Wendezeit bis in die Jahrzehnte danach.Allerdings nicht so intensiv verzahnt wie im letzten Buch. Gleich ist jedoc ... Weiterlesen »